Rittner Horn

360° Aussichts-Panorama

Das sonnige Rittner Hochplateau ist das ideale Urlaubsziel für Wanderer und Naturfreunde.

Das ausgedehnte Wegenetz hat zu jeder Jahreszeit von allem etwas zu bieten: Von den flachen Spazierwegen durch Wiesen und Wälder, die auch für Familien mit Kindern und mit dem Kinderwagen einfach zu bewältigen sind, bis hin zu den anspruchsvolleren Gipfelwanderungen hinauf bis zum Rittner Horn.
Das Rittner Horn erreicht man auch mit der Bergbahn von Pemmern bis auf die Schwarzseespitze, von wo man nach einer einstündigen, einfachen Wanderung den Gipfel (2.260 m) erreicht. Die Bergbahn Rittner Horn ist im Sommer vom 12. Mai 2012 bis zum 4. November 2012 von 8.30 bis 17.30 Uhr in Betrieb.

Im Winter verwandelt sich das Rittner Horn in ein Skigebiet, das mit seinen breiten und sonnigen Pisten ideal für Familien ist. Auf dem Ritten kann man außerdem ausgezeichnet Langlaufen, Skitouren am Rittner Horn, Schneeschuhwanderungen oder Winterspaziergänge unternehmen, Rodeln und Eislaufen am Natureisplatz in Oberbozen, am Wolfsgrubener See oder in der Arena Ritten in Klobenstein.

Neben Wanderungen kann man auf dem Ritten auch Mountainbike-Touren unternehmen, Reiten, Nordic Walken oder Schwimmen in einem der öffentlichen Freischwimmbäder in Oberbozen oder Klobenstein oder im Wolfsgrubener Badesee.

Eines aber haben all diese Ausflüge gemeinsam: das unglaublich schöne Panorama auf das Unesco-Weltnaturerbe Dolomiten. Von hier schweift der Blick von den Ötztaler Alpen im Westen, über die Brenta-Dolomiten und Adamello-Gruppe im Süden bis hin zu den imposanten Zillertaler und Stubaier Alpen im Norden. An klaren Tagen kann man sogar den Ortler und den Großglockner erblicken.
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK